In diesem Archiv finden Sie ältere Beiträge der Startseite.

Schulstart am 02.06.

Liebe Eltern,
Wie im Mailverteiler angekündigt, erhalten Sie von der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer die Informationen, an welchem Tag Ihr Kind in die Schule kommt und zu welchen Zeiten es Unterricht hat.
Den Busplan finden Sie im Downloadverzeichnis oder hier:



Wir freuen uns auf Ihre Kinder!

09.05.2020 Erweiterung Notbetreuung

Liebe Eltern, mit der Überarbeitung der 2. Verordnung zur Bekämpfung des Coronavirus ist die Berechtigungsgruppe für die Notbetreuung erneut erweitert worden. Zusätzlich werden jetzt folgende Gruppen genannt:

  • Schulleiterinnen und Schulleiter, Personal des Schulträgers sowie Lehr-und Betreuungskräfte, die unmittelbar mit der Organisation und Durchführung des Präsenzunterrichtes und von anderen schulischen Veranstaltungen befasst sind
  • Personen, die nachweislich im Bereich der medizinischen und pharmazeutischen Forschung im Zusammenhang mit dem SARSCoV2Virus tätig sind
  • Personen, die nach Bestätigung der Dienststellenleitung in den Kernbereichen der staatlichen Forschung und Wissenschaftsverwaltung sowie Kernbereichen des Kulturgutschutzes ihre Tätigkeit in der Dienststelle ausüben müssen
  • Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie Notarinnen und Notare
  • Mitglieder von Verfassungsorganen
  • Pfarrerinnen und Pfarrer, Seelsorgerinnen und Seelsorger
  • Inhaber und Beschäftigte in Bestattungsunternehmen
  • Berufstätige und studierende Alleinerziehende in Sinne des §21 ABS. 3 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch.

Wenn Sie zu einer der genannten Personengruppe gehören und eine Notbetreuung benötigen, melden Sie sich bitte in der Schule.

08.05.2020 Schulöffnung (4. Klassen) am 18.05.

Liebe Eltern,

wie Sie sicher schon in den Medien gehört haben, öffnen die Schulen am 18.05. zunächst für die 4. Klassen

Am 02.06. folgen alle anderen Jahrgänge.
Wir erarbeiten derzeit ein Konzept zur Öffnung und senden Ihnen alle weiteren Informationen per Newsletter

24.04.2020 Keine Schulöffnung

Liebe Eltern,

Wir haben soeben die Mitteilung bekommen, dass die Schule am Montag den 27.04.2020 doch nicht geöffnet wird. Das hessische Kultusministerium schreibt, die Schulpflicht von Schülerinnen und Schülern der 4. Jahrgangsstufe der Grundschulen, der Sprachheilschulen und der Schulen mit den Förderschwerpunkten Sehen oder Hören in Hessen bleibt vorläufig weiter ausgesetzt. Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof in einem heute bekannt gegebenen Beschluss (Aktenzeichen: 8 B 1097/20.N) entschieden.

Daher kann der Unterricht in den genannten Jahrgangsstufen nicht wie vorgesehen am kommenden Montag, dem 27. April 2020, wieder aufgenommen werden. Die Durchführung der Notfallbetreuung für die Kinder von Eltern in so genannten system-relevanten Berufen an den betroffenen Schulen bleibt von der Entscheidung unberührt; sie findet also unverändert statt. Ob und wann eine Wiederaufnahme des Unterrichts erfolgt, steht aktuell nicht fest. Wir informieren Sie so schnell wie möglich.

Wenn Sie Anspruch auf Notbetreuung haben, sprechen Sie uns bitte an.

17.04.2020 4.-Klassen starten wieder

Liebe Eltern der 4. Klassen

für Ihre Kinder geht am 27.04. die Schule wieder los. Wir erarbeiten derzeit einen konkreten Stunden-, Raum-, Pausen- und Hygieneplan. Wenn der Schulträger alle notwendigen Voraussetzungen geschaffen und das staatliche Schulamt zugestimmt hat, werden wir Sie durch einen Newsletter nur für die 4. Klassen informieren.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, dass wir Ihnen heute noch nicht umfassendere Informationen übermitteln können. Es gilt viele Punkte zu berücksichtigen und besonnen zu entscheiden. Dafür brauchen wir noch Zeit.

16.04.2020: Erweiterung Notbetreuung

Liebe Eltern,

die Landesregierung hat den Kreis der Personengruppen erweitert, die einen Anspruch auf Notbetreuung haben. Ab dem 20.04. können auch alleinerziehende, berufstätige Eltern ihre Kinder für die Notbetreuung anmelden. Das bedeutet: Eltern die alleinerziehend und gleichzeitig berufstätig sind.

Um besser planen zu können, möchten wir Sie darum bitten, uns morgen zwischen 08:00 und 14:00 Uhr telefonisch unter 06441-76212 zu informieren, wenn Sie Bedarf haben. Alternativ können Sie auch auf diese E-Mail antworten.

Zu dem geplanten Schulstart unserer Viertklässler am 27.04. erwarten wir morgen genauere Informationen durch das staatliche Schulamt. Wir werden Sie zeitnah informieren.

15.04.2020: Schulen weiterhin geschlossen

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich durch die Medien soeben erfahren haben, bleiben die Schulen in der nächsten Woche geschlossen. Wann mit dem stufenweisen Beginn gestartet wird und ob unsere 4. Klassen dabei sein werden, wird im Kultusministerium besprochen. Wir informieren Sie zeitnah. Die Notbetreuung wird erweitert. Auch da stehen genaue Informationen noch aus.

12.04.2020: Arbeitsstrukturen

Für die Klassen 3 und 4 werden wir geänderte Arbeits- und Rückmeldestrukturen anbieten.

07.04.2020: Newsletter

Wir haben einen Newsletter eingerichtet um Ihnen besonders wichtige Informationen direkter zukommen lassen zu können.

Sie finden das Anmeldeformular rechts im Menü, oder wenn Sie hier klicken.

06.04.2020

Im Download-Verzeichnis ist ein Anschreiben der Schulpsychologie zu finden.

05.04.2020

Wir nehmen die Purzelbaum-Challenge des Hessischen Turnverbands an. Weitere Informationen finden Sie hier.

03.04.2020

Liebe Eltern, heute gibt es eine Videobotschaft mit Feriengrüßen an die Kinder. Viele Grüße!

02.04.2020

Im Download-Verzeichnis finden Sie einen Elternbrief mit Hinweisen zu den Betreuungsgebühren während der Corona-Krise.

22.03.2020

Liebe Eltern, im Download-Bereich zu den Corona-Informationen ist ein Anschreiben der Schulpsychologie für die Eltern eingestellt.

29.03.2020:

Notbetreuung auch an Wochenenden und Feiertagen

Ab dem 04.04.2020 bis zum 19.04.2020 steht Eltern eine erweiterte Notbetreuung zur Verfügung. Anspruch haben Schülerinnen und Schüler:

  • sofern ein Elternteil in sogenannten kritischen Infrastrukturen im Bereich der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste beschäftigt ist,
  • dieser am Arbeitsplatz unabkömmlich ist und
  • die Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleistet werden kann.

Der andere Elternteil muss zudem ebenfalls in einem der weiteren Schlüsselberufe tätig und zeitgleich im Einsatz sein, d. h. die Kinderbetreuung kann innerhalb des unmittelbar familiären Kontextes nicht sichergestellt werden. Im Falle von Alleinerziehenden reicht es aus, dass die Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleistet werden kann. Das Kind muss die Infektionsschutzkriterien erfüllen.

Im Download-Verzeichnis finden Sie das nötige Anmeldeformular.

22.03.2020

Liebe Eltern, das Land Hessen hat die Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus verändert. Ab sofort gilt, dass es ausreichend ist, wenn ein Elternteil in einem Bereich arbeitet, der zu der Gruppe der kritischen Infrastruktur gehört. Damit ist auch die freiwillige Feuerwehr und Kinder von Mitarbeitern der Abfallwirtschaftsbetrieben gemeint.

Nach wie vor gilt, dass Eltern, die das Angebot in Anspruch nehmen wollen, eine entsprechende Bescheinigung ihres Arbeitgebers vorlegen müssen. Eltern, die nun Anspruch auf die Notbetreuung haben und ihre Kinder anmelden wollen, melden sich bitte Montag zwischen 8.00 - 9.00 Uhr in der Schule. Zur besseren Planung wären wir Ihnen über eine kurze Info per E-Mail dankbar, wenn Sie Ihr Kind neu anmelden möchten (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Bleiben Sie gesund!

20.03.2020

Bitte beachten Sie einen neuen Elternbrief und ein Anschreiben des Staatlichen Schulamts im Download-Bereich.

18.03.2020

Im Download-Bereich ist gerade ein offizielles Anschreiben des Hessischen Ministerium für Soziales und Integration veröffentlicht worden. Hier stehen alle wichtigen Fakten rund um den aktuellen Stand der Krise. Das Schreiben ist in mehrere Sprachen übersetzt.

 

17.03.2020

Im Download-Bereich ist ein Anschreiben der Amtsleitung für Sie eingestellt, in dem eine Ausweitung der Berufsgruppen bekannt gegeben wird, die ihr Kind in der Notbetreuung anmelden dürfen. Auch die zweite Verordnung zum Umgang mit der Coronakrise erläutert die genauen Berufsgruppen.

ACHTUNG! Gehören Sie zu einer dieser Berufsgruppen? Bitte melden Sie Ihr Kind morgens zwischen 08:00 Uhr und 09:00 Uhr an. Eine schriftliche Voranmeldung ist vorerst nicht nötig, doch bitten wir Sie, in einer kurzen E-Mail auf Ihre noch folgende Anmeldung hinzuweisen. (Die E-Mail Adresse befindet sich im Anschreiben vom 14.03.)

14.03.2020

Im Download-Bereich finden Sie weitere Hinweise zur Notbetreuung während der Phase der Schulschließung.

13.03.2020

Das Kultusministerium hat in einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass in Hessen ab Montag, 16. März, an allen Schulen kein regulärer Unterricht mehr stattfinden wird.

Am Montag, den 16.03.2020, stehen die Kolleginnen von 07:00 Uhr bis 10:00 Uhr noch einmal für Fragen zur Verfügung. Es findet kein Unterricht mehr statt. Bitte beachten Sie hierzu folgende Pressemitteilung des Hessischen Kultusminiteriums.